Exotische Weihnachten mit Matcha-Tannenbäumchen

Huhu meine Lieben!


Pünktlichst zum ersten Dezember geht es diese Woche bei mir weiter mit Plätzchenrezepten, diesmal aber exotisch! Diese hübschen grünen Weihnachtsbäumchen in zauberhafter Schnee-Optik verdanken Ihre Farbe dem gemahlenen Grüntee-Pulver, auch Matcha genannt. Der färbt nicht nur ganz wunderbar Plätzchenteig, sondern verleiht den Bäumchen auch noch die besondere herbe Grüntee-Note. Zusammen mit frischer Limette und den Kokosflocken, die den Schnee darstellen, werden sie so zu wirklich exotischen Weihnachtsplätzchen, die bestimmt noch keiner kennt und die für großes Aufsehen sorgen!

IMG_3610b.JPG

Solltet Ihr Euch mit dem Geschmack von grünem Tee aber so gar nicht anfreunden können, ist das Pulver natürlich kein Muss und kann durch Lebensmittelfarbe leicht ersetzt werden. Der Geschmack verliert damit natürlich etwas die Exotik 😉

Wenn Ihr dieses Jahr mal etwas Abwechslung auf den Plätzchenteller bringen wollt, geht es hier weiter zum Rezept…

Für 2 – 3 Bleche nehme man:

1 Bio-Limette

90g Puderzucker

3 Teelöffel Matcha-Pulver (gemahlener Grüntee, mittlerweile in fast jedem Drogeriemarkt zu bekommen)

1 Prise Salz

150g Butter, zimmerwarm

210g Mehl

1 Teelöffel Backpulver

2 Eigelb


Für die Deko:

100g Puderzucker

etwas heißes Wasser

Kokosflocken


img_3591b_fotor-zuschnitt


Wascht die Limette erst heiß ab und reibt die Schale fein ab. Puderzucker, Matcha-Pulver und Salz werden in einer Schüssel vermischt. Gebt die zimmerwarme Butter dann in eine Rührschüssel, gebt die Limettenschale und die Zucker-Matcha-Salz-Mischung dazu und schlagt alles schaumig auf. Vermischt nun das Mehl mit dem Backpulver, gebt beides dazu, genauso wie die Eigelbe. Verknetet jetzt alles zu einem geschmeidigen Teig. Die Farbe des Teigs sollte intensiv grün sein, weil sie beim Backen noch etwas ausbleicht. Sollte Euch die Farbe noch nicht gefallen, gebt noch etwas Matcha oder bei Bedarf Lebensmittelfarbe dazu. Wickelt den Teig jetzt in Folie ein und lasst ihn einige Stunden im Kühlschrank ruhen.

Heizt dann den Ofen auf 170°C Umluft vor und legt zwei Backbleche mit Backpapier aus.

Nehmt etwa ein Drittel des Teiges ab und rollt ihn auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche auf etwa 3mm Dicke aus. Stecht die Bäumchen aus und legt sie auf die Bleche. Verfahrt so, bis das Blech voll ist und backt sie etwa 10 Minuten. Achtet darauf, dass die Farbe der Bäumchen erhalten bleibt und die Ränder sich nicht braun verfärben. Noch heiß sind die Bäumchen noch sehr weich, seid also vorsichtig beim Herausnehmen. Und keine Sorge, beim Auskühlen werden sie noch fest.

Geht so auch mit dem restlichen Teig vor. Wenn alle Plätzchen durchgebacken sind, lasst sie einige Zeit auskühlen.

Rührt in dieser Zeit einen dickflüssigen Zuckerguss aus Puderzucker und heißem Wasser (teelöffelweise dazugeben!) an und verstreicht mit einem feinen Pinsel etwas davon auf dem oberen Teil eines Plätzchens. Streut dann gleichmäßig die Kokosflocken auf den Zuckerguss. So entsteht die „Schnee-Optik“. Verziert alle Plätzchen auf diese Weise und lasst sie dann ausreichend lange trocknen.

IMG_3583b.JPG

Und dann kann losgeknuspert werden! Ganz viel Spaß dabei und natürlich auch beim Backen…

Liebste Grüße,

Eure Laura von glueckistbackbar

 

6 Kommentare zu „Exotische Weihnachten mit Matcha-Tannenbäumchen

    1. Hallo, Celia 🙂

      Das mit dem Matcha kaufen ist so eine Sache. Entweder du nimmst große Mengen vom Teeladen (Gschwendner, Greuther…), die dann im Verhältnis relativ günstig sind. Am Besten Matcha „for cooking“, der reicht zum Backen oder für Matcha Latte aus und ist günstiger als der zum reinen Teetrinken. Oder du kaufst Matcha-Mischungen (mit Aromen wie Kokos und Vanille oder Pektin) im Drogeriemarkt. Die sind auch nicht zu teuer, die Menge reinen Matchas ist darin natürlich geringer. Ich hoffe das hilft Dir etwas 🙂

      Liebe Grüße, Laura

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s