Lieblingskuchen! Mohnkuchen mit Pudding und Eierschecke…

Hallo Ihr Lieben,

auf diesen Blogeintrag freue ich mich schon soo lange!

img_4176b_fotor

Ich darf Euch nämlich den absoluten Lieblingskuchen meiner Familie vorstellen: Den wirklich allerbesten Mohnkuchen der Welt mit ganz viel cremigem Pudding und einer feinen Eierschecke-Haube, DDR-Style!

img_4200b_fotor

Dieser Kuchen ist wirklich ein Phänomen.. ich habe mir letztes Jahr nämlich zum Geburtstag eine Sammlung der besten Backrezepte meiner Schwiegermama und Schwägerinnen in spe gewünscht, weil ich ihre Kuchen bei unseren Besuchen immer so toll fand. Unter diesen Rezepten war dann auch der grandiose Mohnkuchen. Dazu ihn nachzubacken konnte ich mich dann aber lange Zeit nicht aufraffen, denn so ganz unaufwendig ist er nicht…

Für einen Geburtstag mit vielen Gästen habe ich mich dann doch mal dran gemacht und es absolut nicht bereut! Der Kuchen hat absolut eingeschlagen, war in nullkommanix aufgefuttert und alle Gäste haben sich das Rezept geben lassen. Sogar meine Oma (!) und die ist wirklich nicht leicht von neuen Dingen zu überzeugen!

img_4208b_fotor

Seitdem herrscht immer große Aufregung in der Familie, wenn ich den Kuchen für unsere Kaffeekränzchen mitbringe. Und dafür lohnt sich die Mehrarbeit natürlich immer 🙂

img_4203b-nice_fotor

Ich kann Euch also nur empfehlen, diesen allerbesten unter den Mohnkuchen unbedingt mal auszuprobieren. Und nehmt Euch dafür etwas Zeit..

Für eine Springform à 28cm braucht Ihr:

Boden:

60g Margarine

100g Zucker

1 Ei (M)

200g (Dinkel-)Mehl

1 Teelöffel Backpulver

Mohnmasse:

750ml Milch

2 Päckchen Vanillepuddingpulver

125g Butter

2 Päckchen Mohnback (Fertigprodukt)

50g Zucker

1 Becher Schmand

Eierschecke:

3 Eier (M)

80g Zucker

2 Becher Schmand

1 Päckchen Vanillezucker


Legt zunächst Eure Springform mit Backpapier aus und fettet die Ränder schön ein. Den Ofen müsst Ihr noch nicht vorheizen.

Kocht aus den 750ml Milch und dem Puddingpulver nach Packungsanleitung einen Pudding (ohne Zucker zuzugeben) und schmelzt in den noch heißen Pudding 125g Butter. Rührt alles gut durch und gebt dann noch die beiden Päckchen Mohnback und den Zucker dazu. Lasst alles gut abkühlen.

In dieser Zeit könnt Ihr die Zutaten für den Boden verkneten, bis ein gleichmäßiger, formbarer Teig entsteht. Den drückt Ihr dann auf dem Boden der Springform an und zieht ringsherum einen gleichmäßigen Rand nach oben. Stecht den Boden noch einige Male mit einer Gabel an, damit der Boden schön gleichmäßig backt.

Jetzt könnt Ihr den Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen.

Wenn der Pudding ganz abgekühlt ist, gebt Ihr noch einen Becher Schmand dazu und verrührt alles gut. Diese Masse  füllt Ihr in die Springform auf den Mürbteig.

Schlagt dann die übrigen 3 Eier mit 80g auf. Gebt dann den Schmand und den Vanillezucker dazu und hebt ihn vorsichtig unter. Diese Masse gebt Ihr dann noch vorsichtig auf die Mohnmasse und streicht sie glatt.Der Kuchen darf jetzt für etwa eine Stunde backen. Schaut ab und zu mal nach ihm und deckt ihn bei Bedarf mit Alufolie ab, falls er oben zu braun wird.

img_4233b-yeah

Und wenn er abgekühlt ist, könnt Ihr dieses cremige Träumchen von einem Kuchen auch schon vernaschen…

img_4177b

Ganz viel Freude dabei!

Liebe Grüße und bis bald,

Eure Laura

2 Kommentare zu „Lieblingskuchen! Mohnkuchen mit Pudding und Eierschecke…

  1. Das ist wirklich der beste Mohnkuchen 😋
    Wer Mohn mag, sollte die Mühe nicht scheuen, es lohnt sich absolut 😊
    Ich habe ja meine Bäckerin, kann ihn also ohne Arbeitsaufwand einfach nur genießen 😋

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s