Ihr Lieben 🙂

Ich weiß, draußen regnet, schneit oder stürmt es abwechselnd und beim Blick durchs Fenster kommt einem zur Zeit wahrscheinlich nicht als allererstes „Eis am Stiel“ in den Sinn…

 

Aber ich habe eine gute Nachricht für Euch!

IMG_6868b_Fotor

Dieses Eis am Stiel ist ganz und gar nicht kalt und auch gar nicht aus Eis, sondern aus fluffig-weichem Zitronenkuchen in einer knackigen Schoko-Hülle. Der macht genauso glücklich wie ein Eis an einem Sommertag, man darf ihn aber das ganze Jahr lang essen.

IMG_6862b_Fotor

Und weil man ihn auch noch so herrlich quietschbunt verzieren und wunderbar transportieren kann, ist er eine hervorragende Idee für Kindergeburtstage, den Sweet Table auf der Hochzeit oder als Mitbringsel für die Kollegen.

IMG_6856b

P.S.: In Klarsichtbeutel gehüllt und mit einem hübschen Band verziert, eignen sich die kleinen Naschereien auch prima als Geschenkidee!

IMG_6870b

Rezept? Hier entlang…

Für 8 Kuchen-Eis am Stiel benötigt ihr:

evtl. eine Kuchen-Eis-Form (oder einen Backrahmen)

8 Lolli-Stiele

2 Bio-Eier (Größe M)

1 Prise Salz

1 Spritzer Zitronensaft

30g braunen Zucker

30g weißen Zucker

1 Päckchen Zitronenzucker

etwas Zitronenschale (Bio-Zitronen verwenden)

85g Margarine

100g (Dinkel-)Mehl

1/2 Teelöffel Backpulver

Für die Deko:

etwa 200g Schokolade (weiß, Vollmilch oder dunkel)

Schokolinsen, Zuckerperlen, Nüsse, Kokosraspeln, Marshmallows, Gummibärchen …

Goldstaub, Glitzerzucker etc.


Heizt den Ofen auf 180°C (Ober- / Unterhitze) vor.

Fettet die Kuchen-Eis-Form oder Euren Backrahmen aus.

Trennt die Eier und schlagt die Eiweiße mit etwas Salz und Zitronensaft steif. Schlagt in einer separaten Schüssel Margarine und alle Zuckersorten schaumig, rührt dann die Eigelbe unter. Gebt die geriebene Zitronenschale dazu. Siebt Mehl und Backpulver über die Masse. Hebt zum Schluss den Eischnee unter.

Gebt die Masse in die Form / den Backrahmen und backt alles ca. 20 Minuten. Dreht eventuell nach der Hälfte der Backzeit das Blech um.

Wenn die Kuchen fertig gebacken sind, lasst sie einige Minuten in der Form abkühlen und stürzt sie dann auf ein Kuchengitter. Solltet Ihr einen Backrahmen verwendet haben, schneidet Euch eisförmige Stücke heraus. Lasst alles vollständig auskühlen.

Steckt in jedes Kuchen-Eis einen Lolli-Stiel und schmelzt die Schokolade. Taucht dann entweder die Kuchen in die Schokolade, oder gießt mit einem Löffel immer wieder Schokolade darüber und verteilt sie mit einem Pinsel. Bestreut die Schokolade mit der Deko, solange sie noch feucht ist. Legt die Kuchen dann auf Backpapier und lasst die Schokolade fest werden. Und fertig 🙂

IMG_6904b

Viel Freude damit,

Eure Laura

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s